Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Herzlich Willkommen

Schön, dass Sie auf der Seite der LINKEN in Ostprignitz-Ruppin vorbei schauen. Hier finden Sie Informationen zu unseren Fraktionen im Bundes-, Land- und Kreistag sowie zu unseren Abgeordneten und Parteistrukturen in den Kommunen unseres Landkreises.

DIE LINKE will mit den Einwohner*innen gemeinsam nach Lösungen für anstehende Probleme suchen und sich für mehr soziale Gerechtigkeit, gute Bildung, eine gesunde Natur und demokratische Teilhabe einsetzen. Dafür hoffen wir auf Ihre Mithilfe. Bei Fragen oder Anregungen nutzen Sie die aufgeführten Kontaktmöglichkeiten. Sie erreichen uns per Telefon, Mail oder persönlich in den Büros in Neuruppin, Wittstock und Kyritz.

Paul Schmudlach
Kreisvorsitzender DIE LINKE. OPR

An Ort und Stelle:


Miteinander - Füreinander

Ronny Kretschmer, Kirsten Tackmann und DIE LINKE. Ostprignitz-Ruppin haben für die Neuruppiner Tafel Lebensmittelspenden gesammelt. Die Krise trifft die Ärmsten hart, und es ist praktische Solidarität und kurzfristige Hilfe gefragt. Weiterlesen


Jürgen Schubert

Gesunde Schul- und Gemeinschaftsverpflegung

Am 13.01.2020 fand das Auftakttreffen des »Ernährungsrats Brandenburg« statt. In den nächsten Wochen und Monaten wird es nun darum gehen, die Zusammenarbeit der regionalen Räte zu organisieren, geeignete Entscheidungsprozesse zu finden und auch schon über gemeinsame Positionen nachzudenken. Im Ergebnis der stattgefundenen Tafelrunden soll eine »Brandenburger Ernährungsstrategie« entwickelt werden. Weiterlesen


Andreas Bergmann

Vorschlag für touristische Hilfen

Aufgrund der von der Landesregierung verfügten 30 tägigen Sperre für touristische Beherbergungsbetriebe (Hotels, Pensionen, Ferienwohnungsanbieter etc.) müssen die Betriebe sehr schwerwiegende Einnahmeausfälle schultern, da in diesen Zeitraum die Osterferien mit sehr hohen Auslastungszahlen fallen. Weiterlesen


LINKE hakt bei den Auswirkungen des NATO-Großmanövers „Defender 2020“ nach

Allein die Vereinigten Staaten von Amerika verlegen im Rahmen des Manövers „Defender Europe 2020“ 20.000 Soldaten ins Baltikum und nach Polen. Die Soldaten und das Militärgerät werden per Straßen- und Schienentransporte zu einem wesentlichen Teil auch über das Land Brandenburg in Richtung Osten weitergeleitet. Nahezu alle Landkreise sind davon betroffen. Die Linksfraktion fragte daher bei der Verwaltung des Landkreises Ostprignitz-Ruppin nach, was die direkten und indirekten Auswirkungen auf die Bevölkerung sein werden. Weiterlesen


Ausgabe 04/2020

In der aktuellen Ausgabe:

  • Anja Mayer, Direktkandidatin der LINKEN für den Bundestagswahlkreis 56
  • 30 Jahre deutsche Einheit, Dagmar Enkelmann im Gespräch
  • Sondersitzung des Kreistages, u.a. zu den Ruppiner Kliniken
  • 75 Jahre Demokratische Bodenreform

Hier finden Sie die 4. Ausgabe

In Kürze: