Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

WirsindBrandenburg

Hier können Gelder für Projekte mit geflüchteten Kinder und Jugendlichen beantragt werden

Kinder und Jugendliche mit Fluchthintergrund sind vor allem eines: Kinder und Jugendliche!

Ihr habt eine tolle Projektidee, um gemeinsam zu lachen, zu lernen, sich zu bilden, sich auszuprobieren, Zeit zu verbringen, sich kennen zu lernen? Ihr führt eine Ferienfreizeit, ein Seminar, einen Kurs durch und möchtet gern auch jungen Geflüchteten die Teilnahme ermöglichen?

Um alle Kinder und Jugendliche an Projekten, Seminaren, Ferienfreizeiten und den vielen anderen tollen Angeboten der Jugendarbeit und Jugendverbandsarbeit gleichberechtigt teilhaben zu lassen, haben wir diesen Förderfonds für Projekte FÜR und MIT jungen Geflüchteten eingerichtet.

WAS WIRD GEFÖRDERT?

Honorar- und Sachkosten für die Umsetzung Eurer Projektideen in 2016. Die Übernahme von Teilnahmebeiträgen für junge Geflüchtete für Seminare, Kurse, Freizeiten.

WER WIRD GEFÖRDERT?

Jugendverbände, Jugendbildungsstätten, kommunale Jugendringe, Migrant_innenjugendselbstorganisation und andere Vereine, die Angebote für junge Geflüchtete (von 6-26 Jahren) aus Brandenburg durchführen.

DAS BESONDERE?

Einfache Beantragung ohne Stichtage.

500 Euro pro Projekt/Maßnahme.

Mehrere Anträge für verschiedene Projekte/Maßnahmen eines Antragstellers sind möglich.

Mehr Infos unter: www.ljr-brandenburg.de 

 

Förderfonds Antrag

Förderfonds Ausschreibung

Förderfonds Richtlinie

Sozialfonds hilft!

Die Landtagsabgeordneten der LINKEN spenden nicht nur Geld für zahlreiche Projekte in ihren Wahlkreisen; sie zahlen auch regelmäßig in den gemeinsamen Sozialfonds der Fraktion ein. 360 Euro gibt jede/r Abgeordnete pro Jahr - was bedeutet, dass der Fonds jährlich über 6.000 Euro zur Verfügung hat, mit denen er Projekte für sozial Schwache oder Not leidende BrandenburgerInnen unter­stützt.

Zum Beispiel stellt er Geld für Bildungs- und Erholungsreisen von Kin­dern aus armen Familien zur Verfügung.

Fördermittel können bei der Fraktion bean­tragt werden.

Die Mittel des Fonds werden verwendet für

-die Unterstützung von Bildungs-, Ferien- und Erholungsreisen für Kinder- und Jugendliche aus

  finanzschwachen Familien

-die Unterstützung medizinischer Betreuungen für sozial Schwache 

-zur Unterstützung von in Not geratene Familien (z.B. Wohnungsbrand, Katastrophenfolgen)

-die Unterstützung von Veranstaltungen für sozial Schwache 

Anträge an den Sozialfonds müssen eine genaue Bezeichnung der Maßnahme, einen Überblick über die Gesamtfinanzierung sowie Ort, Zeit und Teilnehmer enthalten. 

Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE e.V.

Der "Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE e.V." ist ein Zusammenschluss von aktiven und ehemaligen Bundestagsabgeordneten und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Er wurde um November 2000 gegründet, um Veranstaltungen, Projekte und Ausstellungen politischer und kultureller Art zu fördern.

Der Verein finanziert sich und seine Aktivitäten aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden der meisten Mitglieder des Deutschen Bundestages der Fraktion Die LINKE.

 

Vorträge der Arbeitsgemeinschaft Cuba Si

„Wohin führt der Weg Kubas?“

Die ökonomischen und gesellschaftlichen Veränderungen auf der sozialistischen Insel, die neuen ökonomischen Partner oder die stärker gewordene Position innerhalb Lateinamerikas – wer das wirklich Interessante über Kuba erfahren will, hat es schwer. Denn das Land wird mit einer permanenten Medienkampagne überzogen, in der kein Platz für positive Meldungen ist. Dabei werden wichtige Zusammenhänge verschwiegen und ein Mix aus Lügen und Halbwahrheiten präsentiert.

Die Arbeitsgemeinschaft Cuba Sí bietet deshalb Vorträge zur aktuellen ökonomischen und gesellschaftlichen Entwicklung in Kuba an, illustriert durch Fotos, Beispiele, Zahlen und Fakten. Diese vermitteln einen Eindruck der Veränderungen und Perspektivwechsel in der Gesellschaft, Wirtschafts- und Staatsführung, der mit großen Erwartungen nicht nur bei den Kubanerinnen und Kubanern verbunden ist. Wie sieht der Sozialismus Kubas im 21. Jahrhundert aus? Und wo steht Kuba in Lateinamerika und international?

Unsere Referenten kennen Kuba sehr gut aus eigenem Erleben und werden in einer anschließenden Gesprächsrunde auf die Fragen der Gäste eingehen. Wir freuen uns auf Euer Interesse. Ladet uns ein! Kontakt: Tel. (030) 2400 9455, Fax (030) 2400 9409 oder E-Mail: berlin@cuba-si.org  

Bildungsangebote der Brandenburger DIE LINKE

DIE LINKE lernt!

Die Projektgruppe Bildungsangebote der Brandenburger DIE LINKE hat einen Katalog mit ersten Themen, Seminaren und Workshops fertiggestellt. Die Veranstaltungen können von den Kreisverbänden oder Basisorganisationen "gebucht" werden. Im Katalog sind kurze thematische Zusammenfassungen, Ansprechpartner und organisatorische Hinweise und Voraussetzungen für die einzelnen Veranstaltungsangebote enthalten.

Katalog als PDF