Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Meldungen aus dem Kreisverband:

Jürgen Schubert

Bürgerhaushalt Neuruppin - Ihre Stimme entscheidet mit!

Bis zum 30.04.2021 konnten Vorschläge für den Bürger*innenhaushalt 2022 der Fontanestadt Neuruppin eingereicht werden.

14 Abstimmungsvorschläge wurden zugelassen. Seit dem 9. August haben Sie die Möglichkeit, für Ihren Favoriten im Bürgerbüro der Fontanestadt Neuruppin Ihre Stimme abzugeben. 

Dies ist zu den normalen Öffnungszeiten des Bürgerbüros möglich: Mo 08.00 – 13.00 Uhr

                                                                                                                         Di  13.00 – 17.30 Uhr 

                                                                                                                         Do 13.00 – 17.00 Uhr

                                                                                                                         Fr  08:00 – 13.00 Uhr

Links vom Eingang zum Bürgerbüro können extra Wartemarken für die Abstimmung zum Bürgerhaushalt gezogen werden. Sie können damit unabhängig vom normalen Kundenbetrieb ihre Stimme abgeben.

Die Abstimmung endet am 8. September 2021.

Zu den Abstimmungsvorschlägen

Pressemitteilungen DIE LINKE. Brandenburg:

Pressemitteilung

Kostendeckel in der Pflege nötig – Patient*innen und Familien entlasten!

Der Eigenanteil für einen stationären Pflegeplatz in Brandenburg steigt in Brandenburg zum 1. Januar auf über 2.000 Euro, wie aus einem Bericht von RBB-Inforadio hervorgeht. Eine solche Belastung von Pflegebedürftigen und ihren Familien ist nicht hinnehmbar, meint die Co-Landesvorsitzende der Brandenburger LINKEN, Katharina Slanina: Weiterlesen


Pressemitteilung

Potsdam: Sanierung statt Neubau – Staudenhof retten!

Der gesellschaftlich breit getragene Appell zur Rettung des vom Abriss bedrohten Potsdamer Staudenhofs wird nun auch vom Landesvorstand der LINKEN Brandenburg unterstützt. Die Co-Landesvorsitzende Katharina Slanina erklärt dazu: Weiterlesen


Pressemitteilung

Unser aller Auftrag: Antiziganismus mit aller Kraft bekämpfen

Im März 1943 wurden allein aus Bernau, Herzberg (Elster), Wittenberge und Zehdenick mehr als 100 Sinti und Roma in das Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz deportiert – Männer, Frauen und Kinder. Der Opfer wird heute unter anderem in Sachsenhausen gedacht. Dazu erklärt der Co-Landesvorsitzende der LINKEN Brandenburg, Sebastian Walter: Weiterlesen


Pressesprecher des Kreisverbandes:

Justin König

E-Mail: kv@dielinke-opr.de

Mobil: 0162 7297900

Die Mitgliederzeitschrift mit Berichten, Debatten, Porträts, Interviews und Reportagen aus dem politischen Alltag.

Zur aktuellen Ausgabe