Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Meldungen aus dem Kreisverband:

Ausstellung »Stop Racism!« am 21. März

Am Donnerstag, den 21. März, findet um 18:00 Uhr in der Neuruppiner Geschäftsstelle der Partei DIE LINKE (Schinkelstraße 13) die Ausstellungseröffnung zum Thema »Stop Racism!« statt. Hintergrund der Ausstellung ist der am selben Tag stattfindende »Tag gegen rassistische Diskriminierung«.

Der Kreisvorstand der Partei DIE LINKE lädt alle interessierten Bürger und Sympathisanten zur Eröffnung in ihre Geschäftsstelle ein. Zu sehen sind verschiedene Plakatmotive, die mit lehrreichen Zitaten ergänzt sind, sowie Infografiken, die über Fluchtursachen und andere Zusammenhänge aufklären.

Die Vernissage wird vom Kreisvorsitzenden der LINKEN Paul Schmudlach eröffnet. Darüberhinaus kann man sich die Ausstellung nach dem 21. März zu den regulären Öffnungszeiten der Geschäftstelle ansehen. Diese sind Dienstag und Donnerstag jeweils in der Zeit von 10.00 - 13.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr sowie am Mittwoch von 16:00 Uhr - 19:00 Uhr.

Pressemitteilungen DIE LINKE. Brandenburg:

Pressemitteilung

Mehr Geschoss-Wohnungsbau ist nötig

Wie das statistische Bundesamt mitteilte, ist die Zahl der Baugenehmigung im ersten Halbjahr 2019 zurückgegangen. Überdurchschnittlich ist der Rückgang bei Mehrfamilienhäusern um 3,2 Prozent. Dazu erklärt der Spitzenkandidat der LINKEN für die Brandenburger Landtagswahl 2019, Sebastian Walter: Weiterlesen


Pressemitteilung

Schluss mit der Zwei-Klassen-Gesellschaft

LINKEN-Parteivorsitzender Bernd Riexinger hat die Abschaffung der 1. Klasse in den Zügen des Regionalverkehrs gefordert. Richtig so, meint unser Spitzenkandidat für die Landtagswahl 2019, Sebastian Walter: Weiterlesen


Pressemitteilung

MIK muss Sicherheitskosten für Geiger-Kolleg einplanen

Das jüdische Abraham-Geiger-Kolleg in Potsdam wird endlich ein eigenes Domizil am Neuen Palais in Potsdam beziehen. Bisher ist jedoch ungeklärt, wer für die Sicherheitskosten im neuen Haus aufkommt. Dazu erklärt die Direktkandidatin der LINKEN im Wahlkreis 21 und hochschulpolitische Sprecherin der LINKEN im Landtag Brandenburg, Isabelle Vandre: Weiterlesen


Pressesprecher des Kreisverbandes:

Justin König

E-Mail: kv@dielinke-opr.de

Mobil: 0162 7297900