Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Herzlich Willkommen

Schön, dass Sie auf der Seite der LINKEN in Ostprignitz-Ruppin vorbei schauen. Hier finden Sie Informationen zu unseren Fraktionen im Bundes-, Land- und Kreistag sowie zu unseren Abgeordneten und Parteistrukturen in den Kommunen unseres Landkreises.

DIE LINKE will mit den Einwohner*innen gemeinsam nach Lösungen für anstehende Probleme suchen und sich für mehr soziale Gerechtigkeit, gute Bildung, eine gesunde Natur und demokratische Teilhabe einsetzen. Dafür hoffen wir auf Ihre Mithilfe. Bei Fragen oder Anregungen nutzen Sie die aufgeführten Kontaktmöglichkeiten. Sie erreichen uns per Telefon, Mail oder persönlich in den Büros in Neuruppin, Wittstock und Kyritz.

Paul Schmudlach
Kreisvorsitzender DIE LINKE. OPR

An Ort und Stelle:


Ronny Kretschmer erhält optimalen Listenplatz

Der Neuruppiner LINKEN-Politiker Ronny Kretschmer tritt auf Listenplatz 8 zur Landtagswahl am kommenden 1. September an. Das ergab die Wahl am Sonnabend auf der Landesverterer*innenversammlung in Wildau. Kretschmer setzte sich mit 54 Prozent der Stimmen gegen Matthias Loehr durch. Der Kreisparteichef aus der Lausitz und Inhaber eines Landtagsmandates hatte nur die anderen 46 Prozent der Delegiertenstimmen für sich gewinnen können. Der Listenplatz 8 gilt als sicher für den Einzug ins Landesparlament. Weiterlesen


Rheinsberger LINKE gedenkt der Opfer der Nazi-Gewaltherrschaft

Es ist schon seit vielen Jahren Tradition und Verpflichtung, dass der Regionalverband der LINKEN und Bürger von Rheinsberg den 27. Januar als „Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus“ begehen. Zu den Opfern des beispiellosen totalitären Regimes während der Zeit des Nationalsozialismus zählen Juden, Kommunisten, Sozialdemokraten, Gewerkschafter, Männer und Frauen des Widerstandes gegen Hitler, Homosexuelle, Menschen mit Behinderung, Sinti und Roma, linke Intellektuelle und Andersdenkende und Millionen Menschen, die unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft ermordet wurden. Weiterlesen


42 Kandidaten für den Kreistag gewählt

DIE LINKE bereitet sich im Landkreis überlegt auf die Kommunalwahlen am 26. Mai vor. Am Samstag wurden im Festsaal von Bluhm´s Hotel das Kreiswahlprogramm beschlossen und 42 Kandidatinnen und Kandidaten für den Kreistag gewählt. Die Listen werden jeweils von einem Spitzenduo angeführt. Im Wahlkreis I (Neuruppin) führt Ronny Kretschmer die Liste an. Ihm folgt die gelernte Erzieherin Cornelia Böhme. Im Wahlkreis II (Fehrbellin, Temnitz, Rheinberg, Lindow) steht mit Ines Nowack aus Protzen eine Frau an der Spitze. Ein alter Bekannter kandiert auf Platz 2: Christian Scherkenbach. Er war 2018 der parteilose Landratskandidat der LINKEN. Im... Weiterlesen


Für Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht

Mehrere Tausend Menschen haben am Sonntag in der Hauptstadt der Ermordung von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht vor 100 Jahren gedacht. An der Gedenkstätte der Sozialisten am Zentralfriedhof Friedrichsfelde wurden am Sonntag Kränze und rote Nelken für die Kommunistenführer niedergelegt. Wir erinnern an die dramatischen Ereignisse. Weiterlesen


Ausgabe 03/2020

In der aktuellen Ausgabe:

  • Interview mit Dr. Kirsten Tackmann (DIE LINKE) über ihre Ankündigung, nicht erneut für den Bundestag zu kandidieren
  • Dieter Sarnow (parteilos) berichtet über den Erfahrungsaustausch mit Fehrbelliner Jugendlichen im Rahmen des Projektes "Pimp Your Town"
  • Interview mit Gerd Klier, dem Neuruppiner Bürgermeisterkandidaten der Partei DIE LINKE
  • Stadtfraktion der LINKEN vor Ort: Neuruppin auf dem Weg zur klimaneutralen Stadt

Hier finden Sie die 3. Ausgabe

In Kürze: