Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Foto A. Mayer: Ben Gross Photography; Foto K. Slanina: Olaf Krostitz
Anja Mayer, Katharina Slanina
Anja Mayer, Katharina Slanina

Pressemitteilung

Welt-Aids-Tag: Miteinander statt Ausgrenzung

Der 1. Dezember steht traditionell im Zeichen der Roten Schleife, auch wenn die Spendensammlung anlässlich des Welt-Aids-Tages in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden kann. Dazu erklären Anja Mayer und Katharina Slanina, Landesvorsitzende der Brandenburger LINKEN:

Der 1. Dezember steht traditionell im Zeichen der Roten Schleife, auch wenn die Spendensammlung anlässlich des Welt-Aids-Tages in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden kann. Dazu erklären Anja Mayer und Katharina Slanina, Landesvorsitzende der Brandenburger LINKEN:

"Die Medizin ist häufig schneller als der gesellschaftliche Fortschritt. Durch Therapien ist das HI-Virus inzwischen gut beherrschbar. Betroffene können ein weitgehend normales Leben führen und auch eine Übertragung ist in der Behandlung nicht mehr möglich. Aber auch Diskriminierung macht Menschen krank. Deswegen bleibt es wichtig, am heutigen Tag wie an jedem anderen Flagge zu zeigen für die Betroffenen. Sie haben das Recht auf ein normales Leben in der Mitte der Gesellschaft – wie jede*r Andere auch", betonte Katharina Slanina.

"Und wir sollten nicht vergessen, dass die medizinische Versorgung längst nicht überall so gut ist, wie in Europa. Patentierte und damit teure Wirkstoffe verhindern die Behandlung von Menschen in ärmeren Ländern. Um des Profites willen sterben Menschen. Das können wir nicht hinnehmen! Erst wenn alle Betroffenen diskriminierungsfreien Zugang zu Medikamenten und Therapien haben, kann der Kampf gegen HIV gewonnen werden. Bis dahin braucht es Tage wie den heutigen, die uns daran erinnern", ergänzte Anja Mayer.

 


Pressesprecher des Kreisverbandes:

Justin König

E-Mail: kv@dielinke-opr.de

Mobil: 0162 7297900

Die Mitgliederzeitschrift mit Berichten, Debatten, Porträts, Interviews und Reportagen aus dem politischen Alltag.

Zur aktuellen Ausgabe